Nordsee pur / La mer du nord dans sa pureté

April 27, 2008 Kommentare deaktiviert für Nordsee pur / La mer du nord dans sa pureté

Ich liebe den Norden und die Nordsee! Ich mag es, wie das Meer in Wilhemshaven gleichzeitig als Freizeitort und für die Industrie genutzt wird. Das Interessante der Strände besteht deswegen nicht aus schön hergerichteten Strandpromenaden für Touristen, sondern aus Nischen, die sich die Menschen von dort gegraben und erhalten haben. Das sind kleine Plätze, einfach und liebevoll zusammengestellt, auf die Besucher eher zufällig stoßen. Dort, im Gegensatz zum Hafengebiet, breitet sich das Strandgewächs aus, und der Sand wird wieder weich unter den Füßen.
Olivier und ich entdecken ein paar dieser Orte mit Christa, die uns mit dem Auto herumfährt.

J’adore le nord et la mer du nord ! J’aime bien comment la mer à Wilhemshaven donne aussi bien lieu aux loisirs qu’à l’industrie. C’est pour cela, que les plages n’y sont pas constituées de longues promenades pour les touristes mais plutôt de niches creusées et maintenues par les habitants. Ce sont de menus endroits composés de manière très simple mais avec beaucoup d’amour sur lesquels les visiteurs ne tombent que par hasard. Là-bas, contrairement aux terrains du port, s’étalent les végétaux de la plage et le sable s’adoucit de plus en plus sous nos pieds.
Olivier et moi découvrons quelques uns de ces endroits quand Christa fait un tour avec nous en voiture.

wilhelmshaven, panorama, nordsee, genius-strand

wilhelmshaven, panorama, nordsee, genius-strand

wilhelmshaven, panorama, nordsee, genius-strand

Nordseeluft schnuppern / L’air de la mer du nord sifflant à perdre tous les sens

April 24, 2008 Kommentare deaktiviert für Nordseeluft schnuppern / L’air de la mer du nord sifflant à perdre tous les sens

Wir lassen uns den Wind um die Ohren schlagen und mischen das Salz aus der Luft in unser Essen.

Nous nous faisons fouetter par le vent et le sel de l’air se mêle dans nos plats.

wilhelmshaven, panorama, nordsee, genius-strand, Schafe

 

wilhelmshaven. Hafenimbiss

wilhelmshaven, Südstrand

 

wilhelmshaven, Fischbrötchen-Pause am südstrand

Ankunft mit Gemütlichkeit / Arrivée tranquille

April 21, 2008 Kommentare deaktiviert für Ankunft mit Gemütlichkeit / Arrivée tranquille

Wir sind da! Endlich!

Ça y est ! On est arrivés enfin !

wilhelmshaven, Ankunft mit dem Zug am bahnhof wilhelmshaven

Am Gleis warten mein Cousin Kurt und mein Vater auf uns. Im Gewühl erkennen wir sie kaum wieder. Sie laden unser Gepäck ein und bringen uns gleich zu Kurts Wohnung.

Sur le quai, il y a mon cousin Kurt et mon père qui nous attendent. Nous les reconnaissons à peine dans la foule des voyageurs. Ils débarquent nos bagages et nous emmènent dans l’appartement de Kurt.

wilhelmshaven, Fernsehen bei kurt

Dort angekommen treffen wir auf Hannes, den Bruder Kurts, der mit dessen Sohn Farin in der Wohnzimmerecke fernsieht.

Y étant arrivés, nous rencontrons aussi Hannes, mon autre cousin le frère de Kurt, qui est en train de regarder la télé avec Farin, le fils de Kurt, dans un coin du salon.

wilhelmshaven, Aquarium bei kurt

Anschließend trinken wir Kaffee. Christa, die Freundin von Kurt, stößt dafür zu uns. Ich kenne sie nur flüchtig, weil ich sie und Kurt nur selten gesehen habe in letzter Zeit. Auch die letzte Begegnung mit Hannes ist lange her. Am Tisch erzählt er uns gleich, wie gerne er Kaffee trinke und dass all seine Zähne davon schwarz geworden seien.

Quand nous prenons ensuite du café, Christa, la copine de Kurt, nous rejoint à la table. N’ayant pas beaucoup vu Kurt ces derniers temps, je ne la connais pas beaucoup. La dernière rencontre avec Hannes remonte à pas mal de temps aussi. À table, il nous raconte tout de suite qu’il adore le café à un tel point que ses dents s’en sont noircies.

wilhelmshaven, Gespräch Hannes im garten

Kurt und Christa wohnen über einem Waldorfkindergarten mit einem großen Garten. Kurt ist in gewisser Weise Hausmeister von dem Grundstück. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem, dass er regelmäßig den Rasen mäht. Was toll ist, ist, dass er den Garten auch privat nutzen darf. So setzen wir uns raus und machen es uns auf den Bänken bequem.

Kurt et Christa habitent au-dessus d’une crèche Waldorf avec un grand jardin. Kurt, étant en quelque sorte le concierge du terrain, exécute entre autres la tâche du tondeur de pelouse. Ce qui est bien c’est qu’il a le droit de se servir du jardin à des fins privées. Nous nous asseyons donc dehors sur des bancs.

wilhelmshaven, Schaukel im garten

Einen Sandkasten und eine Schaukel gibt es auch. Mit Vergnügen schwinge ich mich darauf und lasse meine Beine in der Luft baumeln, während Olivier und Christa lieber weiterreden.

Il y a aussi un bac à sable et une balançoire. Avec plaisir, je m’y lance et fais balancer mes jambes dans l’air tandis qu’Olivier et Christa préfèrent continuer leur discussion.

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für April, 2008 auf an.

%d Bloggern gefällt das: