Eine ganz individuelle Stadtführung / Des guides personnels

Februar 26, 2009 Kommentare deaktiviert für Eine ganz individuelle Stadtführung / Des guides personnels

Nach einer zwölfstundigen Zugfahrt kommen Olivier und ich im Bahnhof von Odessa an.

Après douze heures de train, Olivier et moi arrivons à six heure du matin à Odessa.

Ankunft am Bahnhof von Odessa (Ukraine)

Ein Mann erwartet uns schon am Ende des Gleises. Er wurde von Serafim und Vitalia als unser persönlicher Chauffeur beaufragt. Leider können wir uns nicht wirklich mit ihm unterhalten, weil er kein englisch spricht. So läd er uns schweigend in sein Auto und fährt uns in unser Hotel.

Un homme nous attend à la sortie du quai. Il a a été engagé par Serafim et Vitalia pour être notre chauffeur personnel. Nous ne pouvons malheureusement pas vraiment échanger de mots car il ne parle pas anglais. Ainsi, il nous embarque tacitement et nous conduit à notre hôtel.

unser Hotelzimmer in Odessa (Ukraine) ist eng und ohne Licht

Dort sind wir enttäuscht von unserem winzigem Hotelzimmer, das zudem noch nicht einmal Fenster hat. Wir sagen uns: »Es ist bloß zum Schlafen!«

Là-bas, nous sommes déçus par une toute petite chambre qui, en plus, ne possède même pas de fenêtre. Nous nous disons : « C’est juste pour dormir ! »

der Flur unseres Hotels in Odessa (Ukraine) ist leblos

Nach einer Dusche und einem kleinen Nickerchen gehen wir in die Stadt.

Après une douche et un petit somme nous sortons pour voir la ville.

Natascha ist unsere private Stadtführerin durch Odessa ( UKraine)

Serafim und Vitalia haben für uns auch eine Stadtführung organisiert. Natascha, eine Kollegin von Serafim, nimmt das in die Hand.

Serafim et Vitalia ont aussi engagé un guide qui va nous montrer Odessa. C’est une collègue de Serafim qui s’appelle Natascha.

in Odessa (Ukraine) posieren Olivier und ich vor einem Mexikaner

Mit ihr zusammen besichtigen wir die ganze Stadt. Sie kann uns zu allem eine Geschichte erzählen. Wir machen eine ganze Menge Touri-Photos.

Avec elle, nous faisons une grande visite de la ville. Elle est capable de tout nous expliquer. Nous prenons plein de photos touristiques.

die Treppe von Odessa (UKraine) ist voll von Touristen

Letztendlich erfrischen wir uns auf den bekannten Treppen von Odessa mit einem Eis. Es ist wirklich heiß.

Enfin, sur les fameux escaliers du Potemkine, nous nous rafraîchissons avec une glace. Il fait vraiment très chaud.

Advertisements

Tagged:, ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Was ist das?

Du liest momentan Eine ganz individuelle Stadtführung / Des guides personnels auf .

Meta

%d Bloggern gefällt das: