Umgeben von Meer / Bordé par la mer

November 26, 2009 Kommentare deaktiviert für Umgeben von Meer / Bordé par la mer

Olivier will mir die Bretagne zeigen und fährt mich in der Gegend von Rennes herum.

Olivier veut me faire découvrir la Bretagne. Il m’emmène autour de Rennes.

Weihnachten in Bruz (Frankreich): Olivier und ich verstecken uns hinter einem Gebüsch

Wir beginnen mit einem kleinen Spaziergang in der Nähe von Bruz.

Nous commençons par une petite balade dans la compagne de Bruz.

Quiberon in der Bretagne( Frankreich): rechts und links der Atlantik

Dann fahren wir nach Quiberon. Vor der Ankunft auf der Halbinsel überfahren wir ein sehr enges Stück Straße, das von beiden Seiten vom Meer umgeben wird. Eine wirklich beeindruckende Aussicht!

Puis, nous allons à Quiberon. Avant d’arriver sur la presqu’île, nous traversons un bout de route très étroit qui est bordé par la mer sur les deux côtés. C’est une vue très impressionnante !

Quiberon in der Bretagne( Frankreich): Olivier und ich sitzen auf Felsen am Atlantik

Wir halten ein Stück vor dem Dorf nahe bei einem Felsstrand.

Nous nous arrêtons un peu avant le village près d’une plage rocheuse.

Quiberon in der Bretagne( Frankreich): Olivier und ich sitzen auf Felsen am Atlantik

Auf den Felsen vertilgen wir unsere Brote und hören dabei dem Mövengeschrei und Wellenschlagen zu.

Sur les rochers, nous cassons la croûte en écoutant les cris des mouettes et le claquement des vagues.

Quiberon in der Bretagne( Frankreich): Olivier und ich spazieren am Hafen mit viel Wind

In Quiberon läd ein Pier die Besucher dazu ein, 20 Meter über dem Meer bis zum Ende des Hafens zu laufen. Wir wagen den Weg, obgleich wir vom Wind durchgefroren sind.

A Quiberon, une jetée invite les visiteurs à avancer à une vingtaine de mètres au-dessus de la mer jusqu’au bout du port. Nous osons le chemin, bien que gelés par le vent.

Quiberon (Bretagne/Frankreich): Olivier und ich kaufen Meereskonserven

Es gibt einen belle-iloise-Laden, wo wir uns mit hübschen Konserven für Leipzig ausstatten.

Il y a une boutique de la belle-iloise. Nous nous approvisionnons de jolies conserves pour les emmener à Leipzig.

bei Quiberon in der Bretagne (Frankreich): Olivier und ich besichtigen Hinkelsteine

Neben Quiberon stößt man auf ein Feld voller Megalithen, die schon mehrere Jahrtausende alt sind. Das strahlt eine mystische Atmosphäre aus.

A côté de Quiberon, on trouve un grand champ de mégalithes datant de plusieurs millénaires. Cela exhale une atmosphère mystique.

Advertisements

Wein, Mahl und Gesang / Vin, dîner et chanson

November 13, 2009 § 6 Kommentare

Am Abend des 24. Dezembers schmückt sich jeder fein heraus. Zwei Freundinnen aus Rennes sind auch eingeladen.

Le soir du 24 décembre, tout le monde se bichonne pour le grand dîner. Deux amies de Rennes sont également conviées.

Weihnachten in Bruz (Frankreich): wir machen ein großes Festessen

Mehrere Stunden am Tisch

Assis à table des heures durant,

Weihnachten in Bruz (Frankreich): Oliviers Vater trinkt Wein und spricht viel

essen wir wie Fürste

nous nous délectons avec un repas exquis

Weihnachten in Bruz (Frankreich): wir machen ein großes Festessen, Oliviers Eltern trinken Sekt

und lassen die unterschiedlichsten Getränke fließen.

faisant couler parallèlement de diverses boissons.

Weihnachten in Bruz (Frankreich): wir machen ein großes Essen

Zum Nachtisch hat Oliviers Mutter den traditionellen »Bûche de noël« (Weihnachtskuchen) gebacken.

En dessert, il y a la traditionnelle bûche de noël préparée par la mère d’Olivier.

Weihnachten in Bruz (Frankreich): Amelie und Françoise tragen sehr ähnliche Kleidung

Ich stelle fest, dass sich der Kleidungsgeschmack von Oliviers Mutter und Schwester ähnelt.

Je constate comment la mère et la sœur d’Olivier se ressemblent en leur goût vestimentaire.

Weihnachten in Bruz (Frankreich): ich spiele Weihnachtslieder auf der Geige

Als der Abend schon gut fortgeschritten ist, bekommen wir Lust, ein Lied anzustimmen. Ich soll meine Geige holen und dazu spielen. Jeder singt fröhlich aus vollem Hals. Nur die kleine Elsa irrt zwischen den Beinen der Erwachsenen hin und her und stiert mit verwundertem Blick auf meine Geige.

Lorsque la soirée est déjà bien avancée, nous avons envie de chanter. On me demande d’aller chercher mon violon et de les accompagner. Tout le monde donne sa pleine voix avec joie. Seule la petite Elsa, errant entre les jambes des adultes, ne suit pas, fixant mon violon d’un air étonné.

Weihnachten in Bruz (Frankreich): Oliviers Mutter streicht mir über die Wange

Am Ende des Abends gehen wir zur Kirche. Ich würde gerne sehen, wie sich der Gottesdienst hier in der Bretagne abspielt. An der Türschwelle schaut mich Françoise liebevoll an und streicht mir über die Wange. Sie scheint mir danke sagen zu wollen für die schöne Musik.

A la fin de la soirée, nous allons à l’église. Je voudrais voir comment se passe l’office ici en Bretagne. Sur le seuil de la porte, Françoise me regarde tendrement en me caressant la joue. Elle semble me dire « Merci ! » pour la belle musique.

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für November, 2009 auf an.

%d Bloggern gefällt das: