Heiße Waffeln / Gaufres chaudes

Oktober 12, 2011 Kommentare deaktiviert für Heiße Waffeln / Gaufres chaudes

Olivier und ich sind bei Oliviers Eltern zu Besuch in der Bretagne.

Olivier et moi sommes en visite chez les parents d’Olivier en Bretagne.

auf dem Friedhof am Totensonntag

Am Totensonntag fahren uns der Vater und der Onkel auf den Friedhof, wo ihr Vater begraben liegt. Wir verbringen dort ein paar ruhige Gedenkminuten.

Pour la la fête des morts, le père et l’oncle nous conduisent sur le cimetière où leur père est enterré. Nous y passons quelques minutes de recueillement en sa commémoration.

Strand in der Bretagne

Danach zeigen sie uns einen beliebten hübschen Strand am Ärmelkanal. Heute ist er jedoch menschenleer bei diesem grauen und windigen Wetter.

Ensuite, ils nous montrent une jolie plage populaire sur la Manche. Aujourd’hui pourtant, par ce temps gris et venteux, elle est déserte.

Waffeln essen vor einer großen Welle in Dinard

Bei Einbruch der Dunkelheit halten wir in Dinard. Neben tobenden Wellen beißen wir mit Genuss in die berühmten warmen und knusprigen Waffeln.

À la tombée de l’obscurité, nous nous arrêtons à Dinard. Face aux vagues furieuses, nous croquons avec délice les fameuses gaufres chaudes et croustillantes.

Kuh am Kanal in der Bretagne

An einem anderen Tag bei schönerem Wetter machen Olivier und ich einen spontanen Mittagsschlaf während unseres Spazierganges auf dem Land.

Un autre jour, quand il fait plus beau, Olivier et moi faisons une sieste spontanée au milieu de notre balade dans la campagne.

Café in der Bretagne

Mit Françoise, Oliviers Mutter, trinken wir einen Kaffee in einem Bistrot. Ich esse so schnell die Kekse, dass der Kellner mir davon ein extra großes Paket an den Tisch bringt.

Avec Françoise, la mère d’Olivier, nous buvons du café dans un bistrot. Moi, je mange si vite les biscuits que le garçon m’en apporte un autre paquet spécialement grand pour moi.

Abendgespräch mit heißem Tee

Am Abend hilft Olivier seinem Vater bei der Installation eines Computerprogramms. Ich trinke währenddessen einen Kräutertee und unterhalte mich mit Françoise.

Le soir, Olivier aide son père à installer un logiciel sur son ordinateur. Pendant ce temps-là, je bois une tisane en discutant avec Françoise.

Advertisements

Vater und Sohn / Père et fils

Oktober 10, 2011 Kommentare deaktiviert für Vater und Sohn / Père et fils

Es ist früher Herbstabend. Ich laufe in der Stadt herum, um meinen Großcousin und seinen Vater aus Bremen zu treffen, die gerade in der Stadt sind. Ich trete auf den Marktplatz vor dem alten Rathaus. Dort überrascht mich die Nacht mit einem großen, offenen und tiefen Himmel.

C’est l’automne en début de soirée. Je marche dans la ville à la rencontre de mon grand-cousin de Brême et de son père qui sont de passage. J’entre sur la place de l’ancienne mairie. La nuit m’y surprend avec un grand ciel ouvert et profond.

Karl und Marius in Leipzig

Mein Großcousin Marius und sein Vater Uwe warten am anderen Ende des Platzes auf mich, unterhalb der Arkaden des Rathauses, wo nur ihre unscharfen Konturen zu sehen sind. Ich erkenne sie erst aus wenigen Metern Entfernung.

Mon grand-cousin Marius et son père Uwe m’attendent à l’autre extrémité de la place, au-dessous des arcs de la mairie où seuls les contours flous de leurs corps se distinguent. Je ne peux les reconnaître qu’à quelques mètres.

Karl und Marius in Leipzig

Wir essen zusammen in einem Pub und sprechen über Familie, Zukunft und Arbeit — weniger verdauliche Themen für mich als für sie. Ich habe zum Glück eine leichte Suppe genommen. Vater und Sohn verbringen ihre beste Zeit zusammen.

On mange ensemble dans un pub en parlant famille, avenir et travail — des sujets moins digestifs pour moi que pour eux. Heureusement, j’ai pris une soupe légère. Père et fils sont en train de passer leur meilleur temps ensemble.

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für Oktober, 2011 auf an.

%d Bloggern gefällt das: