Spaziergang mit Fremden / Balade avec des inconnus

Mai 19, 2015 Kommentare deaktiviert für Spaziergang mit Fremden / Balade avec des inconnus

Burghausen (Stadtteil von Leipzig)

Organisierter Spaziergang in einem Wald bei Leipzig. Teilnehmer: ich, Paul , eine Freundin sowie ca. 10 andere uns unbekannte Personen.

Une balade organisée dans une forêt près de Leipzig. Participants : moi, Paul, une copine et une dizaine d’autres personnes que nous ne connaissaons pas.

Art meets nature

Mai 22, 2013 Kommentare deaktiviert für Art meets nature

rucksack

Wir fahren los nach Barnave in der Drôme.

Nous partons pour Barnave dans la Drôme.

airport-lyon

Von Berlin fliegen wir nach Lyon. Im Lyoner Flughafen warten wir fünf Stunden auf unseren Anschlusszug. Endlich, zwanzig Minuten vor der Ankunft des Zuges, gehen wir zum Gleis. Aber plötzlich merkt Olivier, dass der Zug nicht im Flughafen hält, sondern nur im Lyoner Hauptbahnhof. Da wir nicht mehr genug Zeit haben, um dorthin zu fahren, verpassen wir den Zug. Noch eine Stunde warten auf den nächsten Zug.

De Berlin nous prenons l’avion pour Lyon. Dans l’aéroport de Lyon, nous attendons notre correspondance pendant cinq heures. Enfin, vingt minutes avant l’arrivée du train, nous descendons sur le quai. Or tout d’un coup Olivier s’aperçoit que le train ne s’arrête pas dans l’aéroport mais seulement dans la gare Part Dieu ( gare principale de Lyon ). Comme nous n’avons pas suffisamment de temps pour nous y rendre, nous ratons notre train. Encore une heure d’attente pour le train suivant.

gras

In Barnave nehmen Olivier und ich am Festival Laisser le passage libre teil. Künstler treffen dort auf die Natur der Drôme-Landschaft.

A Barnave, Olivier et moi participons au festival Laisser le passage libre. Il s’agit là de recontres d’artistes avec l’environement de la Drôme.

apfel

Man kann sich Klang-Installationen anhören,

On peut y écouter des installations sonores,

satellite

Wellen von geheimen Radios einfangen,

capter les ondes de radios secrètes

taichi

und früh morgens Tai Chi-Übungen bewundern. Ich habe zum Festival beigetragen mit diesem Projekt.

et assister à des exercises de Tai Chi au petit matin. Moi, je contribue au festival avec çe projet.

warten

Einmal machen wir eine Wanderung auf einen Berg,

Une fois, nous faisons une randonnée dans la montagne

plaine1

wo wir einen Tag und eine Nacht verbringen

où nous passons une journée

zelt

und währenddessen ein Radio anhören, das die Künstler des Festivals senden.

et une nuit en écoutant une radio émise par les artistes du festival.

essen

Abends essen alle Künstler zusammen. Und anschließend geht es für ein paar in die Heia …

Le soir, tous les artistes mangent ensemble. Et ensuite pour certains dodo …

schlafen

Leidenschaft Schnee / Passion neige

Januar 22, 2010 Kommentare deaktiviert für Leidenschaft Schnee / Passion neige

Von einem Tag auf den anderen schwenkt das Wetter plötzlich zu winterlichen Temperaturen um. Schnee fängt an zu fallen und dekoriert im Laufe einer einzigen Nacht alles in weiß.
Wir freuen uns über diese unerwartete Klimaveränderung und ergreifen schnell unsere Schneeklamotten.

D’un jour à l’autre, le temps bascule vers des températures d’hiver. La neige se met à tomber et décore tout en blanc en l’espace d’une seule nuit.
Tout contents de ce changement climatique inattendu, nous décrochons vite nos affaires de neige.

Rebenacq

Um den Schnee voll auskosten zu können, fahren wir in die Pyrenäen. Ich bin noch nicht an die Berge gewöhnt, oh weh! Das Frühstück macht sich auf der zickzackigen Fahrtstrecke bemerkbar.

Pour attaquer la neige pleinement, nous filons vers les Pyrénées. Je ne suis pas encore habituée aux montages, hélas. Le trajet zigzaguant me rappel mon petit-déjeuner.

Rebenacq

Weiter oben angekommen durchlaufen wir ein Tal und picknicken auf einer Bergspitze.

Arrivés un peu plus haut, nous traversons une vallée et pique-niquons sur un sommet.

Rebenacq

Die Jungs organisieren einen Rollwettkampf. Das Prinzip des Spiels ist es, sich bis ans Ende eines Hanges rollen zu lassen. Sobald man unten liegt, muss man wieder aufstehen und ein paar Schritte rennen trotz des starken Schwindelgefühls.
Ich mag kein Schwindelgefühl und beobachte deswegen das Spiel der Jungs mit Abstand.

Les garçons organisent un concours de roulades. Le principe du jeu est alors de se laisser rouler dans une pente. Une fois en bas, on doit se relever et courir en essayent de rester debout, et ce malgré un rude vertige.
N’aimant pas trop les vertiges, j’observe avec réserve les garçons s’amuser.

Rebenacq

Ich bleibe lieber beim klassischen Rodeln mit Schlitten oder einer Plastiktüte.

Je préfère les glissages »classiques« sur une luge, ou un sac en plastique.

Rebenacq

Die Rollaktion wird aufmerksam gefilmt und kommentiert. Einer von uns interviewt die Teilnehmer und Zuschauer zu ihrer Motivation am Spiel.

Les roulades sont soigneusement filmées et commentées. L’un de nous interviewe les participants et les spectateurs au sujet de leur motivation pour le jeu.

Rebenacq

Ein anderer Spaziergang führt uns ins Tal von Jérémy und Felizia. Wir kommen an einer Zuchtfarm für Stopfleber vorbei. Die Gänse sehen krank und unglücklich aus. Das ekelt mich an! Zum Glück esse ich keine Stopfleber!

Une autre balade nous mène dans la vallée de Jérémy et Felizia. Nous passons, entre autre, à côté d’une ferme d’élévage pour le foie gras. Les oies ont l’air en mauvaise santé et malheureuses. Je suis dégoûtée ! Heureusement que je ne mange pas de foie gras !

Rebenacq

Ich enthalte mich den Zigarettenpausen. Aber das ist nicht schlimm.

Je m’abstiens des pauses cigarette. Mais ce n’est pas grave.

Rebenacq

Auf dem Weg betrachte ich die Landschaft, die durch den Schnee sehr märchenhaft wirkt.

Sur la route, je contemple le paysage que la neige a rendu féerique.

Rebenacq

Einmal entdecke ich sogar einen Wolf auf einer Bergspitze.

Une fois, je peux même apercevoir un loup en haut d’un sommet.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Natur auf .

%d Bloggern gefällt das: