Altes leeres Haus / Une vieille maison vide

Oktober 5, 2008 Kommentare deaktiviert für Altes leeres Haus / Une vieille maison vide

Es ist das erste Jahr, das wir Weihnachten in der neuen Wohnung meiner Eltern feiern. Wir müssen uns noch alle an die neue Umgebung gewöhnen.

C’est la première année que nous fêtons noël dans le nouvel appartement de mes parents. Nous devons encore tous nous habituer à ce nouvel entourage.

bremen neustadt

Die Wohnung riecht immer noch nach frischer weißer Farbe. Sie befindet sich in einem Viertel mit vielen Mehrfamilienhäusern aus den siebziger Jahren, die angereiht sind in Blocks umgeben von großen Rasenflächen und wuchtigen Tannen. Viele Rentner und Familien haben sich dort niedergelassen, um die Ruhe in den Straßen zu genießen. Meine Eltern allerdings müssen sich dort noch einleben.

L’appartement sent encore la peinture blanche neuve. Il se trouve dans un quartier avec des immeubles en bloc des années 70 qui sont entourés de grandes superficies d’herbe truffées de sapins. Il y a beaucoup de familles et de retraités qui y sont installés et qui apprécient le calme particulier des rues. Mes parents, eux, doivent encore s’y faire.

Haus von vorne altbremerhaus

Das Altbremerhaus, in dem sie früher gewohnt haben, befindet sich in einer lauteren und ungepflegteren Gegend. Es ist ein bisschen heruntergekommen und deswegen immer noch nicht verkauft. Ganz leer steht es nun. Während ich es noch einmal durchschreite, fülle ich es mit Erinnerungen. Ich werde ein bisschen traurig, weil ich mich bald von den alten Wänden trennen muss.

La maison d’ancien style brêmois qu’ils habitaient avant se situe dans un coin plus bruyant et moins soigné. Puisqu’elle est un peu délabrée personne ne l’a encore achetée. Elle est alors demeurée toute vide jusqu’à aujourd’hui. En la traversant encore une fois, je la remplis de souvenirs. Je deviens un peu triste à l’idée de devoir me séparer de ces vieux murs bientôt.

bremen Bank vor dem Haus neustadt

bremen Eingang altbremerhaus neustadt

Ofen im wohnzimmer

bremen Wohnzimmer altbremerhaus neustadt

bremen Esszimmer altbremerhaus neustadt

bremen Hinterhof mit Frosch neustadt

Blick  aus dem esszimmer

bremen Flur 1. Sock altbremerhaus neustadt

bremen Flur im 2. Stock altbremerhaus neustadt

bremen Garten altbremerhaus neustadt

Eine noch ältere Vergangenheit holt mich danach noch ein. Ich denke an den Garten der Wohnung, in der wir noch viel früher gewohnt haben. Er bestand aus einer rechteckigen Betonfläche, übersät mit Ameisen, und einer quadratischen Wiese. Das Gras war nie geschnitten und wuchs wild herum. Dahinter befand sich eine Abzäunung, die von wirrem Gestrüpp trennte. Unsere Blumen, die die Wiese in einer Hufeisenform umringten, wuchsen sehr hoch, weil sie von der Sonne viel Licht bekamen.

Un passé plus ancien encore me revient ensuite. Je repense au jardin de l’appartement que nous habitions il y a encore plus longtemps. Il consistait en un rectangle de béton qui, en été, était parsemé de fourmis. Derrière, il y avait une pelouse poussant complètement de travers parce qu’on ne la coupait jamais. Plus loin, une grille séparait notre jardin de buissons verts foncés qui produisaient une ombre dense. Au bord de la pelouse, l’entourant en une forme de fer à cheval, montaient des plantes et des fleurs en formes sauvages et couleurs intenses. Comme il y avait beaucoup de lumière, elles poussaient bien.

Advertisements

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Raum auf .

%d Bloggern gefällt das: